Hospizstiftung > Aktuelles > Aktuelles - Leser

Neuer Stiftungsrat hat sich konstituiert

06.01.2017

Der neue Stiftungsrat unserer Hospizstiftung traf sich kürzlich zu seiner konstituierenden Sitzung im gleichnamigen stationären Hospiz Louise de Marillac in Hanau. Die Amtszeit des alten Stiftungsrates endete zum Jahreswechsel 2016/2017, so dass eine Neuwahl durch den Generalrat der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Fulda notwendig geworden war.

Dem neugewählten Gremium gehören folgende Personen an: Generaloberin und Stiftungsratsvorsitzende Sr. Birgit Bohn, Hanaus Dechant Andreas Weber, OB Claus Kaminsky, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hanau Dr. Ingo Wiedemeier, Prof. Dr. Holger Kaesemann und Harald Hochgreef, kaufmännischer Leiter in der Zentralverwaltung des Mutterhauses in Fulda. Alle Stiftungsräte waren bereits Mitglieder des vorherigen Stiftungsrates gewesen und hatten alle Ihre Bereitschaft bekundet, erneut für eine weitere vierjährige Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Laut ihrer Satzung unterstützt die Hospizstiftung materiell und ideell das Hospiz Louise de Marillac in Hanau. Neben Stiftungsinterna beschloss der Stiftungsrat auch eine zusätzliche finanzielle Förderung des Hanauer Hospizes über 4.052,- Euro, die dort zur Umsetzung diverser kleinerer Maßnahmen verwendet werden soll.

Bild Stiftungsrat:
(v.l.n.r.) Harald Hochgreef, Claus Kaminsky, Holger Kaesemann, Sr. Birgit Bohn, Ingo Wiedemeier, Andreas Weber




Zurück