Hospizstiftung > Aktuelles

Aktuelles

Unterstützung für Hanauer Hospiz durch Hospizstiftung Louise de Marillac

Im Hanauer stationären Hospiz Louise de Marillac freut man sich über die finanzielle Unterstützung durch die gleichnamige Hospizstiftung der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul aus Fulda. Der Stiftungsrat der Hospizstiftung hat in seiner letzten Sitzung wieder ein umfängliches Förderpaket für das Hanauer Hospiz beschlossen, dessen Gäste, so nennt man die zu versorgenden Menschen in einem Hospiz, vornehmlich aus der Stadt Hanau, dem gesamten Main-Kinzig-Kreis und dem Rhein-Main-Gebiet kommen.

Weiterlesen …


Hospizstiftung Louise de Marillac lud ein zum Tag der offenen Tür

Prof. Holger Kaesemann, Christa Kuhn,
Cornelia Gasche, OB Claus Kaminsky (v.l.n.r.)

Zu einem Tag der offenen Tür hatte kürzlich die Hospizstiftung Louise de Marillac in das gleichnamige stationäre Hospiz in Hanau eingeladen. Während der Führungen durch die Einrichtung konnten die Besucherinnen und Besucher erste Eindrücke sammeln, wie todkranken Menschen in einem stationären Hospiz ein Sterben in Würde ermöglicht wird und wie fürsorglich man sich auch um deren Angehörige kümmert.

Weiterlesen …


Hospizstiftung unterstützt Hanauer Hospiz Louise de Marillac

Das Hanauer Hospiz Louise de Marillac kann auch in diesem Jahr mit einer Zuwendung durch die gleichnamige Hospizstiftung der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul aus Fulda rechnen, deren Zweck insbesondere die materielle und ideelle Unterstützung des Hospizes in Hanau ist. So wurde während der letzten Sitzung des Stiftungsrates im Hospiz wieder ein Unterstützungspaket verabschiedet, mit dem einzelne Anschaffungen und Projekte gefördert werden.

Weiterlesen …


„Leben aus dem Tod“

„Unsere Gesellschaft hat den Tod als gesellschaftliche Realität ausgeblendet, ein grundfalscher Weg“, meinte Pater Anselm Grün, Cellerar der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, bei seinem Vortrag im Congress Park Hanau. Die Hospizstiftung Louise de Marillac hatte Anselm Grün im Rahmen des Jubiläumsjahres „175 Jahre Barmherzige Schwestern in Fulda“ eingeladen und dieser zog mit seinem Vortrag „Leben aus dem Tod – Vom christlichen Umgang mit dem Sterben“ über 700 Zuhörer in seinen Bann.

Weiterlesen …


"Über das Sterben als Lebensprozess"

Holger Kaesemann,
Generaloberin Sr. Brunhilde Wehner,
Pater Marian Reke (v.l.n.r.)

"Vom Sterben reden - um des Lebens willen!" Mit diesem Leitsatz begann Pater Marian Reke OSB, Prior der Abtei Königsmünster in Meschede, seinen mit vielfältigen spirituellen Aspekten angereicherten Redebeitrag über Einsichten der Hospizbewegung.

Weiterlesen …